Die Junge Union Saerbeck hat am Samstag zum wiederholten Mal für die Saerbecker Caritas Tafel gesammelt. In diesem Jahr sind über 20 volle Kartons an haltbaren Lebensmitteln sowie eine Geldspende in Höhe von rund 120 € zusammen gekommen. „Dass wir wieder so viel positive Resonanz bekommen und sogar noch in der Ferienzeit so eine Menge an haltbaren Lebensmitteln und Geldspenden sammeln konnten, hat uns sehr gefreut. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr, die Tafel in der spendenarmen Sommerzeit wieder unterstützen zu können“, sagt Martin Springer, Vorsitzender der Jungen Union in Saerbeck. Die Caritas Tafel lebt von freiwilligen Spenden. „Eine klasse Aktion, die wir überaus dankend annehmen“,  freute sich Frau Röhrkohl mit ihren Helferinnen von der Caritas Tafel in Saerbeck. Jeder, der gerne etwas spenden möchte, ist jeden Donnerstagnachmittag bei der Tafel am Kirchplatz herzlich willkommen.

Menü