CDU unterstützt Kommunionkinder

Saerbeck. Erstkommunion ja, aber bitte nur mit Gesichtsmaske. So sagt es das Hygienekonzept für die Feier der Erstkommunion. Das Vorbereitungsteam organisierte, dass die 37 Kommunionkinder, die Katecheten und das Orga-Team einheitliche Masken mit dem Logo der diesjährigen Kommunionfeier „Unter Gottes Schirm“ erhalten sollten. Mit der einheitlichen Gestaltung sollte eine weitere enge Verbindung zwischen den Kindern und den Katecheten in diesem besonderen Jahr geschaffen werden.

Die Sonderbestellung schlug allerdings mit 165 Euro zu Buche und diese Summe sollte möglichst nicht den Eltern als zusätzliche Kosten aufgebürdet werden. Als williger Sponsor zeigte sich der CDU-Ortsverband: „Da wir wegen der Pandemie auf die Ausrichtung unseres traditionellen Familienfestes verzichtet haben, hatten wir noch etwas Geld in der Kasse übrig!“, sagte Monika Schmidt, CDU-Ortsvorsitzende, und entschied mit Bernd Willebrandt (Fraktionsvorsitzender) und Florian Bücker, dass die Ortsunion die Summe für die Anschaffung der Masken spendierte.

Menü